Focusing

Focusing

Focusing ist eine Form der körperorientierten Psychotherapie. Eigentlich ist es eine Fähigkeit, die jeder Mensch mitbringt und oft im Laufe seines Lebens durch Konditionierung und Verstandesorientierung wieder verliert. Es geht darum, den Zugang zum eigenen Intuitiven Wissen wieder zu erschließen.
Mit Focusing bietet der Körper Lösungsschritte an, die der Verstand nicht vorher denken kann und hat so seine eigene tiefer liegende Weisheit.

Prof. Eugene Gendlin (1926 – 2017) entwickelte diese Technik an der Universität Chicago und nennt dieses Körpergefühl zu einem bestimmten Lebensthema „Felt Sense“ – gefühlte Bedeutung.

„Meine einfachste und kürzeste Antwort lautet: Focusing nenne ich die Zeit, in der man mit etwas ist, das man körperlich spürt, ohne schon zu wissen, was es ist“.
Eugene Gendlin

 

Was Focusing ermöglicht:

  • zu verstehen, was Du wirklich fühlst und möchtest
  • Hindernisse/Widerstände zu überwinden
  • Entscheidungen zu treffen
  • Probleme kreativ zu lösen
  • aufmerksamer und freundlicher mit Dir selbst und anderen zu werden
  • den Körper, Verstand und Geist zu integrieren
  • Entlastung/Unterstützung von Spannung und chronischem Schmerz zu erfahren
  • Lebenstiefe und die eigene Spiritualität auf wesentliche weise neu entdecken
  • den Prozess von Beratung und Psychotherapie zu vertiefen und effektiver zu gestalten
Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme
Kontakt

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen.