Meditation

Meditation

Stille braucht einen Raum, in dem ich ungestört bin, kein Telefon klingelt, niemand nach mir ruft, keiner klopft und auch keine andere Tätigkeit mich davon abhält, inne zu halten. Deshalb kann es erleichtern, einen festen Termin in einem anderen Raum zu einer festen Zeit, mit Gleichgesinnten zu haben.
Die geführten Meditationen stammen aus der transpersonalen Übungspraxis der Psychosynthese bzw. des tibetischen Buddhismus.

Im Moment finden die Meditationen 14-tägig samstags von 8:00 – 09:00 Uhr statt.

In 14-tägigem Rhythmus findet unsere geführte Meditation aus dem tibetischen Buddhismus statt.
In dieser Stunde üben wir uns in Achtsamkeit, Gewahrsein im Körper oder beim Atem, Geh-Meditation, liebende Güte und Stille

Angeleitet wird sie abwechselnd von Marita Kretschmer, Ulrike Heiner und Sabine Mayerhofer.

Die Meditation ist offen und die Termine können einzeln besucht werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sie findet auf Spendenbasis statt.
5 Euro pro Teilnahme.
Das gesammelte Geld wird nach Tibet gesendet.
Pro 300 Euro wird einem Mädchen ein Jahr lang eine fundierte Ausbildung im Kloster ermöglicht.

Termine siehe: Kurse

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme
Kontakt

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen.